Wurzelkanal-Behandlung

Computergesteuerte Wurzelkanalbehandlung unter OP Mikroskop

Vor einer Wurzelkanalbehandlung steht immer die ausführliche Untersuchung des zu behandelnden Zahnes. Mit den aus der Untersuchung gewonnenen Informationen werden Sie umfassend beraten, Ihnen alle Aspekte der Behandlung, Risiken und eventuelle Nebenwirkungen aufgezeigt.

Die eigentliche Wurzelkanalbehandlung wird  je nach Schwierigkeitsgrad  in mehreren Sitzungen durchgeführt. Diese Behandlungen benötigen ausreichend Zeit. In diesen Sitzungen wird der Zahn nach modernsten, wissenschaftlich fundierten Kenntnissen unter dem Dentalmikroskop therapiert. Das Dentalmikroskop ermöglicht eine viel genauere Darstellung des Wurzelkanals und dessen Verlaufes und eine dadurch bedingte, vielfach erhöhte bessere Reinigung des Kanals. Dies beinhaltet unter anderem die Entfernung des infizierten  Gewebes im Inneren des Zahnes mit computergesteuerten Nickel-Titaninstrumenten, die Desinfektion mit verschiedenen Spüllösungen  und die Versiegelung des Zahnes in verschiedenen Schichten. Nach der erfolgten Wurzelkanalbehandlung werden Sie einen weiteren Termin erhalten, um den Erfolg der Therapie zu überprüfen.

Sprechzeiten

Mo, Di, Mi, Do, Fr: 8:00 – 20:00

In dieser Zeit können Sie unter 030 – 23 62 34 24 einen Termin vereinbaren und sich Fragen beantworten lassen.

Außerhalb der Sprechzeiten können Sie eine Nachricht auf Anrufbeantworter hinterlassen, wir rufen Sie gern zurück.

Nutzen Sie auch die E-Mail Adresse: kontakt@hauptstadt-zahnaerzte.de